überspringe Navigation

Me at home...Es gab Zeiten da ich alles wirklich ernst nahm, ich wirklich noch an was geglaubt. Geschockt und überrascht von dem was dann so ganz anders auf mich zukam. Darüber erstaunt wie so manches Funktioniert und wo der Hase ab und zu langläuft. Aufgegeben, Resignieren kam nicht in frage, nur vielleicht ein bisschen Desillusioniert. Wer wenn alles schön und gut läuft hinter Dir hinterherrennt,Dir auf Die Schulter klopft und Dich so einfach Freund nennt. Und Dich Tags drauf ganz einfach Ignoriert. Auch das ist eine weile her das mich so was schwer enttäuscht hat oder vor so etwas noch Ratlos stand.
Es gab Zeiten in denen ich noch viel geträumt hab, nicht einmal wusste wie ich danach suchen sollte. Vor lauter Sucherei das Finden völlig übersehen hab vor allem das was ich wirklich wo gesucht hab. Den Kopf voll mit nichts, nur der Instinkt der Dich durchs Leben führt. Und es dauert eine weile bis Du dich selbst verstehst und Dich selbst durchschaust. Es war Die Zeit wo es noch nicht einmal Pech war, nicht mal das, hatte es noch nicht mal satt. Ist schon ne weile her und die Erinnerung fällt nicht schwer. Kommt mir manchmal vor als wenn es gestern gewesen wäre.Doch das ist schon verdammt lang her. Frag mich manchmal wann ich das letzte Bild gemalt hab, und ob es mir mittlerweile so genügt. Ob ich jetzt da bin wo ich hin gewollt hab, das erreicht hab was es zu erreichen gab. Ob ich angekommen bin oder noch auf der Suche bin. Ich glaube, ich weiß, ob man nun sucht, findet, ein Bild malt, angekommen ist, oder vielleicht noch auf der Suche, es kommt nur darauf an das Du etwas Tust.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: